Kirchheim

2 500 Euro für den CVJM

Russ fördert Jugendarbeit Die Firma Russ Jesinger und das Autohaus Karl Russ verzichten auch dieses Jahr wieder auf Präsente und stellen das Weihnachtsbudget in Höhe von 2 500 Euro für die Finanzierung der Jugendarbeit des CVJM Kirchheim zur Verfügung. Den Geschäftsführern des Autohauses liegt die sinnvolle Anleitung von jungen Menschen zu sozial kompetenten Mitgliedern der Gesellschaft besonders am Herzen. Markus Krumm vom CVJM Kirchheim nimmt den Betrag symbolisch von den Geschäftsführern Stefan Russ (links) und Hansjörg Russ (rechts) entgegen. pm/Foto: pr


Anzeige