Kirchheim

Eine Herzogin mit Herz

Kirchheim. Eine Sonderführung im Kirchheimer Schloss verfolgt am Samstag, 29. Juni, um 14.30 die wohltätigen Spuren der Henriette von Württemberg. Zugleich zeigt die Führung, wie die Herzogin geschickt ihre Töchter in die großen Adelshäuser verheiratete und so zur „Großmutter Europas“ wurde. Im Schloss erzählen Hofdame und Dienstmädchen aus dem Leben der Fürstin. Für diese Sonderführung ist eine Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer 70 71/60 28 02. pm


Anzeige