Kirchheim

Halloween und die Nachwehen

Gerne hätten wir auf diesen Leserbrief verzichtet und den Halloween-Geistern lieber den Schaden gezeigt, den diese mit ihren Eiern auf unserem Balkon und an den Fenstern angerichtet haben.

Wir hätten sie gefragt: Was bewegt euch, anderen Menschen einfach so Schaden zuzufügen? Macht euch dieser Blödsinn glücklich? Seht ihr das wirklich als Spaß? Welche Botschaft wolltet ihr damit an uns, die Bewohner, senden?

Es gibt eine goldene Regel (für ein ganzes Leben): „Was Du nicht willst, das man Dir tu, das füg auch keinem andern zu!“

Irene Möhler und Wolfgang Schrenk, Kirchheim

Anzeige