Kirchheim

Jugendliche räumen auf

Bei der Aufräum-Aktion von acht Jugendlichen aus dem Paradiesle ist ein großer Berg Schrott zusammengekommen. Foto: privat
Bei der Aufräum-Aktion von acht Jugendlichen aus dem Paradiesle ist ein großer Berg Schrott zusammengekommen. Foto: privat

Kirchheim. Acht Kinder und Jugendliche aus dem Kirchheimer Paradiesle im Alter zwischen 6 und 16 Jahren haben in den letzten Wochen die Lindach und Lauter von einer Menge Schrott und Plastik befreit. Die Kinder wohnen am Fluss, sie spielen am Fluss und im Sommer natürlich auch im Fluss. Und sie sind immer wieder entsetzt, was sie dort finden.

Nach vielen kleineren Aktionen haben sie jetzt zwei große Putz-Aktionen durchgeführt - mit selbst gebauten Booten aus Mörteleimern, mit denen sie Müll zwischen Schlossgymnasium und Doschler-Brücke eingesammelt und an verschiedenen Plätzen zwischengelagert hatten. Zusammengekommen ist ein Berg von Reifen, Fahrrädern, einem Matratzengestell, rostigen Metallteilen, Kleidung, Gartenstühlen und vielem mehr, der mit einem Anhänger in Eigenregie eingeladen und weggefahren wurde. Die ganze Aktion haben die Jugendlichen selbst organisiert und umgesetzt. Lediglich beim Abtransport haben sie die Hilfe der Eltern gebraucht. Die Eltern hoffen jetzt auf die Unterstützung der Verwaltung und kostenfreie Abholung des Mülls. Die Kinder können sich über ein bisschen Extra-Taschengeld freuen. pm


Anzeige