Kirchheim

Kirchheimer Unternehmen Bankwitz erhält Silber

In der Kategorie „kleine Organisationen“ konnte sich Bankwitz aus Kirchheim über die Auszeichnung in Silber freuen. Foto: pr

Kirchheim. Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis hat elf deutsche Unternehmen für ihre ganzheitlichen Managementleistungen ausgezeichnet. In der Kategorie „kleine Organisationen“ gewinnt die Firma Bankwitz beraten planen bauen aus Kirchheim die Auszeichnung in Silber.

Der Ludwig-Erhard-Preis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Erstmalig 1997 vergeben, zählt er heute als der älteste und hochwertigste deutsche Excellence-Preis. In vier Größenkategorien werden Organisationen und Unternehmen prämiert, die sich durch ein ganzheitliches Managementsystem und den nachhaltigen Erfolg ihrer Geschäftstätigkeit auszeichnen.

Anwärter auf den Ludwig-Erhard-Preis berücksichtigen die Anforderungen des Qualitätsmanagement-Systems, das von der European Foundation for Quality Management entwickelt wurde. Außerdem werden alle Bewerber von einer Jury begutachtet. Kernelement sind hier unter anderem Gespräche mit den Mitarbeitern - denn die Managementleistung wird danach beurteilt, inwieweit diese in die Verbesserungsprozesse eingebunden werden. pm

Anzeige