Kirchheim

LED für Laternen

Umwelt Mit der Umrüstung der Beleuchtung spart Kirchheim CO2 ein.

Kirchheim. Im ersten von drei Abschnitten werden seit November rund 480 Laternen in verschiedenen Straßen der Kirchheimer Kernstadt auf die LED-Technik umgerüstet. Hierbei werden knapp 70 Prozent des CO2-Verbrauchs gegenüber der bisherigen Straßenbeleuchtung eingespart. Dies entspricht 75 Tonnen CO2 sowie einer Stromeinsparung von 126 615 Kilowattstunden pro Jahr.

Die Umstellung betrifft die Bereiche Dettinger Weg, Pfaffenhalde, Siedlung Bohnau, den ...

eeBchri nud die egaTnnbe-rn udn swoei edi eisJerng dnu eiTle sed eietsGb aRnru.e gnsIemtas nsdi 29 Srßnate ndu egeW ni ide eeonizeb,gn obiwe citnh rmiem dei leotemtkp i.rwd iDe bAnieetr ndewre ochn rov ethhcniaenW echsseslgaonb ien.s

caNh Angbane edr ttadS rdwi ide cdhur dsa iwiulmsnsremumdutineetB im hnmeaR rde aiilvmaischnuKzttiite ziHure erwdu ein iebm egttll.es mtiaD das nmMitsriieu iste 0208 tjro,Pkee edi neeni aBigret ruz nkSngeu der eegieoaasnissnmTuibsrh esn.teil mp