Weilheim · Lenningen · Umland

Bei der Müllabfuhr im Kreis gibt es Verzögerungen

Entsorgung Beim Restmüllheizwerk in Stuttgart treten Störungen auf.

Symbolfoto: Jean-Luc Jacques

Kreis. Die Müllabfuhr im Landkreis Esslingen kann derzeit nur eingeschränkt stattfinden. Bei der Abfuhr kommt es zu erheblichen Verzögerungen. Das teilt der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Esslingen mit. Die Bevölkerung wird gebeten, bereitgestellte Abfallbehälter draußen stehen zu lassen.

Grund für die Verzögerung ist eine Störung im Betrieb des Restmüllheizkraftwerks in Stuttgart. Dort kommt es zu langen Wartezeiten für die anliefernden Fahrzeuge der Entsorgungsunternehmen. Dadurch können die Restmüll-Sammeltouren derzeit nicht zu Ende gefahren werden.

Dies hat auch Auswirkungen auf die Bio- und Papierabfuhr, weil die Fahrzeuge und deren Besatzung länger für den Restmüll unterwegs sind als geplant und somit für weitere Entsorgungsfahrten nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Abfallwirtschaftsbetriebs, erreichbar unter www.awb-es.de oder unter der Nummer 08 00/931 25 26. pm

Anzeige