Kirchheimer Umland

Die Leiden des jungen Werther

Die Leiden des jungen Werther. Am Dienstag, 15. März, gastiert das Landestheater Dinkelsbühl um 19.30¿Uhr mit einer Bühnenfassun
Die Leiden des jungen Werther. Am Dienstag, 15. März, gastiert das Landestheater Dinkelsbühl um 19.30¿Uhr mit einer Bühnenfassung von Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ in der Kirchheimer Stadthalle. Wie froh ist er, dass er weg ist! Der junge Werther entflieht einer Verehrerin und der Stadt und zieht aufs Land. Hier verliebt er sich unglücklich in Lotte, der Tochter eines verwitweten Amtsschreibers und Ziehmutter ihrer acht kleinen Geschwister. Doch diese ist mit Albert verlobt. Was Werther jedoch nicht davon abhält, sich mehr und mehr in diese Liebe hineinzusteigern. Die Hochzeit von Lotte und Albert treibt Werther endgültig in den Wahnsinn und er beschließt, seinem Leben ein Ende zu setzen. Karten sind erhältlich im Vorverkauf bei der vhs-Geschäftsstelle im Kirchheimer Spital unter der Telefonnummer 0¿70¿21/97¿30¿32 und an der Abendkasse ab 19 Uhr.pm/Foto: pr
Am Dienstag, 15. März, gastiert das Landestheater Dinkelsbühl um 19.30¿Uhr mit einer Bühnenfassung von Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ in der Kirchheimer Stadthalle. Wie froh ist er, dass er weg ist! Der junge Werther entflieht einer Verehrerin und der Stadt und zieht aufs Land. Hier verliebt er sich unglücklich in Lotte, der Tochter eines verwitweten Amtsschreibers und Ziehmutter ihrer acht kleinen Geschwister. Doch diese ist mit Albert verlobt. Was Werther jedoch nicht davon abhält, sich mehr und mehr in diese Liebe hineinzusteigern. Die Hochzeit von Lotte und Albert treibt Werther endgültig in den Wahnsinn und er beschließt, seinem Leben ein Ende zu setzen. Karten sind erhältlich im Vorverkauf bei der vhs-Geschäftsstelle im Kirchheimer Spital unter der Telefonnummer 0¿70¿21/97¿30¿32 und an der Abendkasse ab 19 Uhr.pm/Foto: pr
Anzeige