Kirchheimer Umland

Die Tunnelpatin Nicole Hoffmeister-Kraut besucht ihre Mineure

Glück auf - Nicole-Tunnel steht in luftiger Höhe auf dem Schild zwischen den beiden Tunnelröhren für die ICE-Schnellbahntrasse. Nicole Hoffmeister-Kraut, Landesministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg, hat die Patenschaft für das Bauwerk übernommen, weshalb es nach ihr benannt wurde. „Es ist etwas Schönes und Besonderes, die irdische Vertreterin der Heiligen Barbara zu sein - obwohl ich evangelisch bin“, sagt sie strahlend. Die Heilige ist Schutzpatronin der Bergleute, weshalb am Barbara-Tag, 4. Dezember, ein Gottesdienst gefeiert wird. „Ausgerechnet da war ich krank und konnte nicht kommen“, bedauert sie heute noch. Deshalb hat sie gestern den Besuch im Hochsommer nachgeholt. „Was die Mineure im Berg leisten ist außergewöhnlich - und nicht ungefährlich“, zollt die Wirtschaftsministerin den Bergarbeitern großen Respekt. ih/Foto: Carsten Riedl

Anzeige