Kirchheimer Umland

Neue Gesichter im BDS-Landesvorstand

Wahl Bettina Schmauder und Jan Dietz rücken beim „Bund der Selbständigen“ auf.

Foto: pr

Kirchheim. Beim Landesverbandstag des BDS Baden-Württemberg in Leimen wurden die beiden Unternehmer aus Kirchheim und Dettingen, Bettina Schmauder und Jan Dietz, in den Landesvorstand gewählt. Bettina Schmauder, selbst langjährige Vorsitzende des BDS Kirchheim, rückt als Vizepräsidentin in den geschäftsführenden Vorstand des Verbandes auf, der in Baden-Württemberg etwa 10 000 Mitglieder, vor allem aus den Bereichen Dienstleistung, Handel und Handwerk sowie der Klein- und Mittelindustrie, zählt.

Anzeige

Jan Dietz wurde als Vorstandsmitglied für den Regierungsbezirk Stuttgart in das dreizehnköpfige Gremium gewählt. Dietz ist seit zwei Jahren Vorsitzender des BDS-Kreisverbandes Esslingen. Der „Bund der Selbständigen“ sieht sich als Sprachrohr der vielen kleineren und mittleren Unternehmen.

Mit der Wahl von Schmauder und Dietz erfährt die Arbeit des Kirchheimer Vereins eine Anerkennung für langjähriges kommunales Engagement, in dem der BDS viele Impulse bei der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Kommunalpolitik setze, so Bettina Schmauder.

Auch Jan Dietz, Geschäftsführer der oeconos GmbH baut darauf, neue Ideen einbringen zu können. „Gerade die kleineren und mittleren Unternehmen brauchen eine politische Stimme, auch auf regionaler Ebene. Der BDS bietet hier eine Plattform, um sich zu vernetzen und auszutauschen“, zeigt sich Dietz zuversichtlich. pm