Kirchheimer Umland

Rückblick auf die Filmfestspiele

Clubabend Die Festspiele der Amateurfilmer (DAFF) stehen im Mittelpunkt des nächsten Treffens des Film-Clubs Teck.

Ums Filmen und um Filme geht's beim Film-Club Teck. Symbolfoto

Dettingen. Für Amateurfilmer sind auf nationaler Ebene die Deutschen Filmfestspiele (DAFF) die höchste Stufe, die sie mit ihren Produktionen im Wettbewerbsbereich erreichen können. Zum wiederholten Male waren Mitglieder des Film-Clubs Teck (FCT) dabei, als die besten Filme des Jahres gezeigt und nicht nur mit der Großen DAFF-Medaille, sondern auch mit einem Filmpreis ausgezeichnet wurden (wir berichteten).

Die 76. Filmfestspiele stehen auch im Mittelpunkt des nächsten FCT-Clubabends am Donnerstag, 19. Juli. Werner Rothenöder, selbst Autor, aber auch Regionalleiter und Filmarchivar des Landesverbandes, hat eine Auswahl besonderer DAFF-Filme zusammengestellt. Gezeigt und diskutiert werden sie an diesem Abend, zu dem wie immer Gäste willkommen sind. Begonnen wird um 19 Uhr im Clubraum der katholischen Kirche auf dem Dettinger Guckenrain. pm


Anzeige