Lenninger Tal

„Ein Tag bei den Kelten“

Grabenstetten/Kirchheim. Ganz in der Nähe von Kirchheim lag eine große keltische Siedlung: der Heidengraben. Anlässlich des Ferienprogramms bietet die Museums­päda­gogik in Kirchheim dort „Einen Tag bei den Kelten“ an. Die Teilnehmer gehen auf der Alb auf Spurensuche und veranstalten eine spannende Kelten-Olympiade. Das Feuer entzünden sie wie die Kelten und bereiten daran das Essen zu. Außerdem gibt es eine Wanderung von Grabenstetten nach Erkenbrechtsweiler.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Nummer 0 70 21/502-377 oder per E-Mail an museum@kirchheim-teck.de. Der Kurs für Kinder im Alter ab acht Jahren findet statt am Mittwoch, 24. August, von 10 bis 16  Uhr. Treffpunkt ist das Keltenmuseum in Grabenstetten. Die Teilnehmer werden gebeten, für den Kurs Grillwürste und Getränke mitzubringen sowie sich wettergemäß zu kleiden. pm


Anzeige