Lenninger Tal

Gut 20 Owener Jungbläser zog es am frühen Ostersonntag auf die Teck

Musikalischer Ostergruß. Am Ostermorgen haben die jüngeren Bläser des CVJM-Posaunenchors Owen auf der Burg Teck musiziert und damit eine jahrzehntelange Bläsertradition fortgesetzt. Bereits kurz nach 6.30 Uhr konnten am Ostersonntag aufmerksame Zuhörer im Tal die österlichen Weisen und Choräle der gut 20 Bläserinnen und Bläser von der Teck hören, die die Botschaft von der Auferstehung Jesu musikalisch verkündeten. Nach dem Abstieg von der Teck endete die frühmorgendliche Aktion mit einem gemeinsamen Frühstück, ehe der gesamte Posaunenchor auf dem Friedhof österliche Lieder spielte und anschließend auch noch den Owener Gemeindegottesdienst musikalisch bereicherte.pm / Foto: Adrian Keller

Anzeige