Lenninger Tal

Sportliche und weite Runde über die Alb

Owen. Am Samstag, 18. Juni, um ­7 Uhr startet am Bahnhof Ober­lenningen eine sportliche, 35 Kilometer lange Wanderung des Schwäbischen Albvereins Owen.

Zunächst geht es mit dem Bus zur Schlatterhöhe bei Schopfloch. Der Römerstein-Turm ist das erste Etappenziel. Über weite Landschaften der Kuppenalb geht es am Rappenfels vorbei ins Brucktal und ins Hirschburgtal und damit in die Kernzone des Biosphärengebietes. Über den wilden Pfaffensteig und Wittlingen geht es zur Wassersteinhöhle. Der zertifizierte Hochberg­steig führt weiter zur Schanze und zum kleinen Michelskäppele mit herrlicher Aussicht nach Urach und das Ermstal. Am Pfählhof und dem Kaltentalhäusle vorbei, suchen die Wanderer den oberhalb des Len­ninger Tales versteckten Lauereckfels. Über den Heidengraben bei Grabenstetten und den Konradsfels führt der Weg gegen 18 Uhr wieder nach Oberlenningen.

Eingeladen sind Wanderer mit guter Kondition. Rutschfeste Wanderschuhe sind Pflicht. Informationen und Anmeldung bei Dieter Bounin unter der Telefonnummer 0 70 21/8 33 06 oder per E-Mail an ichhabe@lustaufteck.de.pm

Anzeige