Lenninger Tal

Steinpilz, Pfifferling & Co.

Foto: Carsten Riedl
Foto: Carsten Riedl

Lenningen. Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb zeigt von Sonntag, 22. September, bis zum 8. Dezember die Sonderausstellung „Heimische Pilze“. Neben den bekannten Arten wie Pfifferling und Steinpilz sind auch seltene und unbekannte Arten wie Fencheltramete oder Eichhase zu sehen. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung findet am Sonntag von 15 bis 16 Uhr ein Vortrag von Dr. Claudia Görke, Erste Vorsitzende des Vereins der Pilzfreunde Stuttgart, statt. Sie informiert über den Lebensraum der Pilze und ihre wichtige Funktion im Ökosystem. Der Eintritt ist frei. pm


Anzeige