Weilheim und Umgebung

Bach-Kantate als fröhliche Festmusik

Konzert Am Sonntag, 13. Mai, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Holzmaden zu einem besonderen Kantatengottesdienst ein.

Orgel in der Bissinger Marienkirche - Register
In Holzmaden werden am Sonntag beim Konzert alle Register gezogen. Symbolfoto: Peter Dietrich

Holzmaden. Zur Aufführung kommt am Muttertag in der Holzmadener Stephanuskirche die möglicherweise schönste Choralkantate von Johann Sebastian Bach: „Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut“.

Anzeige

Johann Sebastian Bach hat die neun Strophen dieses Kirchenliedes zu einer Kantate verarbeitet und dabei galante Melodien mit Tanzcharakter gewählt. Die Kantate konnte ihm zu verschieden Anlässen als fröhliche Festmusik dienen, weil sie nicht - wie sonst üblich - strikt einem ganz bestimmten Sonn- oder Festtag zugeordnet ist.

Der Kirchenchor Holzmaden wird bei dieser Aufführung von einem Kammerorchester begleitet. Die Solostimmen übernehmen die Musiker Stefanie Ernst (Mezzosopran), Harald Häbich (Tenor) und Peter Schinko (Bass). An der Orgel spielt Walter Scheuer, die musikalische Leitung der gesamten Aufführung hat André Moselewski.

Auf dem Programm des am Sonntag um 10 Uhr beginnenden Kantatengottesdienstes steht außerdem auch noch der Choralsatz „Jesus bleibet meine Freude“, der zu den international bekanntesten Bachwerken überhaupt gehört. pm