Weilheim und Umgebung

Rätsel um die „Echten“

Drei Vertrauenspersonen für das Bürgerbegehren hatte die Bürgerinitiative pro Limburghalle in Weilheim auserkoren: Karl Mohring, Dr. Walter Sigel und Albert Englert. Sind sie aber nicht, wie ein Rechtsgutachten feststellte. Sie waren nämlich nicht auf den Unterschriftenlisten vermerkt. Stattdessen zauberte der von der Stadt beauftragte Anwalt Dr. Lipinski zwei neue Vertrauenspersonen aus dem Hut: Das Ehepaar Frasch habe als Erstunterzeichner qua Gesetz diese Funktion. Die Betroffenen zeigten sich „perplex“. Sie hätten erst im Februar unterzeichnet, andere schon im Dezember. „Das Blatt lag eben obenauf“, verteidigte sich der Anwalt. Wer nun die „echten“ Vertrauenspersonen sind, bleibt wohl ein Rätsel.bil


Anzeige