Zwischen Neckar und Alb

Feurige Party fällt aus

Flammende Sterne
Flammende Sterne

Die „Flammenden Sterne“ sind aufgrund der Coronakrise abgesagt worden. Die offizielle Homepage hatte lange noch Hoffnung versprüht. „Wir suchen nach einem Ausweichtermin für die Flammenden Sterne 2020“, wurden die Fans des Feuerwerksspektakels bis zum Wochenende vertröstet. Doch jetzt ist klar: Das Festival internationaler Pyrotechniker, das seit vielen Jahren einer der größten Publikumsmag­neten im Landkreis Esslingen ist und in den Sommerferien zigtausende Besucher in den Scharnhauser Park lockt, wird es dieses Jahr nicht geben. Geplant war die 18. Auflage des Feuerwerksfestivals für das Wochenende vom 14. bis 16. August. Cheforganisator Jürgen Wünsche hatte für einen Ausweichtermin zu einem späteren Zeitpunkt gekämpft. Doch die Stadt Ostfildern spielte nicht mit. „Ich halte es für besser, jetzt in Klarheit und Konsequenz zu entscheiden, als das Thema noch eine Weile brodeln zu lassen. Dann kann sich jeder - Veranstalter, Sponsoren, Stadt und Publikum - bereits darauf einstellen“, sagt Ostfilderns Oberbürgermeister Christof Bolay. Harald Flößer/Archiv-Foto: J. Mell


Anzeige