Zwischen Neckar und Alb

Gitarren erklingen allerorten

Festival In Nürtingen trifft sich die Elite zu den Gitarrenfestspielen. Konzerte und Workshops wechseln sich ab.

Badi Assad zählt zu den Top-Acts der Festspiele.Foto: pr
Badi Assad zählt zu den Top-Acts der Festspiele.Foto: pr

Nürtingen. Musik verbindet Nationen - unter diesem Motto treffen sich traditionell Gitarristen aller Erdteile in Nürtingen, um ihr Gitarrenfest zu feiern. Der Gitarrenkreis Nürtingen bringt die bedeutendsten Namen der internationalen Gitarrenszene auf die Bühne der Kreuzkirche und der Stadthalle K3N.

Bei den Festspielen 2018 zieht sich das Thema der interkulturellen Zusammenkunft durch das Programm. Mit einem kulturellen Mosaik eröffnet das Nürtinger Kammerorchester am Samstag, 28. Juli, die Festspiele, und Walter Schuster schwingt zu mediterraner, anatolischer und andinischer Musik den Taktstock. Das Konzert des renommierten kubanischen Gitarristen Joaquín Clerch, der in Düsseldorf als Professor arbeitet, trägt den Titel „East meets West“. Für dieses Projekt kultureller Integration arbeitet er mit zwei Tänzern zusammen, die aus dem Breakdance und dem klassischen Tanz kommen.

Ein besonderer Leckerbissen: das Mitternachtskonzert am Freitag, 3. August, bei dem das Ensemble Asamblea Mediterranea um den israelischen Gitarristen Alon Wallach mit sephardischen Klängen verzaubern wird. Bei einem Nachmittagskonzert wird die ungarische Gitarristin Klaudia Nèmeth Musik aus ihrer Heimat präsentieren, und das Abschlusskonzert als brasilianischer Abend mit dem Duo Dela Fonte-Díniz und Badi Assad wird einer der Höhepunkte der Festspiele sein.

Zudem gibt es noch weitere Konzerte, unter anderem von David Russell, Amir John Haddad, Daniel Egielman, Lukas Kuropaczewski, Michael Langer und dem Los Angeles Guitar Quartet. Thomas Müller-Pering und Tilman Hoppstock werden in ihrem Doppelkonzert einen Schwerpunkt auf die Musik deutscher Komponisten verschiedener Epochen setzen.

Das Kinderkonzert wird von kleinen Teilnehmer gestalten, die von ihren Erfahrung mit der Gitarre erzählen und ihre Lieblingsstücke spielen. Zu diesem Konzert mit freiem Eintritt sind alle Kinder mit ihren Familien am 2. August um 11 Uhr eingeladen. pm

Anzeige