Zwischen Neckar und Alb

Jusi-Treffen am letzten Julisonntag

Kohlberg. Am Sonntag, 31. Juli, findet auf dem Jusi bei Kohlberg das Jusi-Treffen statt, veranstaltet von den Apis und dem Evangelischen Jugendwerk Nürtingen. Der Dekan des Kirchenbezirkes Bad Urach – Münsingen, Michael Karwouopoulos, predigt im Gottesdienst um 10 Uhr. Am Nachmittag wird auch Pfarrer Matthias Hanßmann aus Ditzingen-Schöckingen dabei sein. Sein Anliegen ist vor allem auch, die Gemeinde zum Singen zu bringen und die Menschen mit christlicher Popularmusik anzusprechen. Musikalisch bereichert wird die Veranstaltung durch Posaunen unter der Leitung von Tobias Scherer und Michael Wurster. Alle Blechbläser sind eingeladen mitzuwirken. Nachmittags gibt es ein extra Kinderprogramm. Bei schlechtem Wetter findet das Treffen um 10 Uhr in der Martinskirche in Neuffen statt.

Das Jusi-Treffen findet zum 97. Mal statt, gegründet als christliches Angebot im Zeitgeist der Wandervogelbewegung. Mit einer Tradition wird in diesem Jahr allerdings gebrochen: Seither fand das Jusi-Treffen immer am ersten Sonntag im August statt, in diesem Jahr haben sich die Veranstalter dazu entschlossen, den ersten Sonntag in den Ferien zu nehmen.pm

Anzeige