Zwischen Neckar und Alb

Massenschlägerei am 1. Mai

Wendlingen. Alkohol und ein Streit waren der Auslöser für einen großen Polizeieinsatz am frühen Abend des 1. Mai in Wendlingen. Kurz nach 17 Uhr wurde der Polizei eine Massenschlägerei mit etwa 50 Personen beim Wendlinger Freibad im Speckweg gemeldet, weshalb etliche Streifenwagen der Polizeireviere Nürtingen, Kirchheim und Göppingen dorthin ausrückten. Die Schlägerei war beim Eintreffen der Polizei bereits beendet. Nach derzeitigen Erkenntnissen war zunächst zwischen einem 27-Jährigen und einem Unbekannten ein Streit entbrannt, der in eine handfeste Auseinandersetzung mündete. Als der 27-Jährige zu Boden ging und sein Kontrahent weiter auf ihn einschlug, kamen ihm mehrere Begleiter zu Hilfe. Weitere Unbeteiligte griffen ein, sodass der Streit in eine Schlägerei mit etwa 50 beteiligten Personen mündete. Ein 29-Jähriger erlitt Gesichtsverletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Drei weitere Personen wurden leicht verletzt. Andere alkoholisierte Personen bekamen Platzverweise erteilt.


Anzeige