Zwischen Neckar und Alb

Nachwuchsjournalisten aufgepasst

Symbolbild

Region. Der Deutsche Bundestag veranstaltet gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland einen einwöchigen Workshop für 30 Nachwuchsjournalisten. Die Teilnehmer setzen sich mit dem Thema „Zwischen Krieg und Frieden“ auseinander. Wie kann Frieden geschaffen werden? In welcher Beziehung stehen Krieg und Medien zueinander?

„Der Workshop bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit für junge Menschen, die Schnittstellen zwischen Medien und Politik kennenzulernen“, sagt der hiesige SPD-Bundestagsabgeordnete Nils Schmid. „Besonders in Zeiten, in denen die Welt aus den Fugen gerät, ist die Beantwortung dieser Fragen von großer Bedeutung.“

Die Jugendlichen erwartet von 25. November bis 1. Dezember ein abwechslungsreiches Programm in der Bundeshauptstadt. Sie hospitieren in einer Redaktion, diskutieren mit Abgeordneten des Bundestages, besuchen eine Plenarsitzung und arbeiten an der Erstellung einer Zeitung mit.

Weitere Infos gibt es im Internet auf der Homepage www.jugendpresse.de/bundestag. Bewerbungsschluss ist am 14. September.pm

Anzeige