Zwischen Neckar und Alb

Philharmoniker malen musikalische Bilder

Wendlingen. Die Schwäbische Bläserphilharmonie Neckar-Teck lädt am Sonntag, 17. Februar, um 18 Uhr zu einem Konzert in den „Treffpunkt Stadtmitte“ nach Wendlingen ein. Das Auswahlorchester, das beim Bundeswettbewerb in Trossingen den Sieg in der Kategorie „Blasorchester V“ erringen konnte, spielt aus Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“, die „Wiener Philharmoniker Fanfare“ von Richard Strauss, „Danzas Sinfonica“ von James Barnes und „Tales and Legends“ des französischen Komponisten Etienne Crausaz. Karten im Vorverkauf gibt es unter www.sb-neckarteck.de. pm


Anzeige