Zwischen Neckar und Alb

Rena Farquhar vertritt den Kreis

Kreis. Kai Buschmann ist als Vorsitzender der FDP-Fraktion in der Regionalversammlung bestätigt worden. Aufgrund der überdurchschnittlichen Wahlergebnisse im Großraum Stuttgart konnte die FDP sieben Mandate bei der Wahl zur Regionalversammlung erringen - ein Plus von drei Sitzen. Die erneute Wahl von Kai Buschmann erfolgte einstimmig. Ihm stehen Armin Serwani im Kreisverband Stuttgart sowie Rena Farquhar (Esslingen) als Stellvertreter zur Seite. Weitere Mandatsträger in der siebenköpfigen Riege sind Gabriele Heise und Volker Weil (beide Stuttgart), Hans Dieter Scheerer (Böblingen) und Hartfried Wolf (Rems-Murr). Als Vertreterin der Freien Demokraten aus dem Kreis Esslingen sieht Farquhar ihre Aufgabe darin, sich im Regionalparlament für den Ausbau einer zukunftstauglichen Verkehrsinfrastruktur sowie für den Erhalt von Grünbereichen einzusetzen.

Als Ministerialrätin im Wirtschaftsministerium liegt ihr Augenmerk zudem darauf, attraktive Rahmenbedingungen zu schaffen, um die Konkurrenzfähigkeit der Unternehmen in der Region zu sichern. „Sie sind schließlich der Grundpfeiler für unseren Wohlstand“, so Farquhar. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.pm


Anzeige