Zwischen Neckar und Alb

Rumänien-Hilfe möchte Kinder an Weihnachten beschenken

Rumänische Kinder strahlen über das ganze Gesicht, wenn sie die Weihnachtspakete aus Deutschland in Empfang nehmen dürfen. Foto: pr

Erkenbrechtsweiler. Die Alb-Donau Rumänienhilfe plant, am 28. Dezember in der Gemeindehalle von Cherechiu in Rumänien eine Weihnachtsfeier für rund 270 Kinder. Damit die Kinder dabei auch beschenkt werden können, sucht die Rumänienhilfe nach Spendern, die entsprechende Päckchen zusammenstellen. In den etwa schuhschachtelgroßen Geschenkpäckchen können Süßigkeiten, Schreibutensilien, Spielsachen aber auch Mützen, Socken, Handschuhe und – ganz wichtig – Hygieneartikel wie Duschmittel, Zahnpasta oder Zahnbürsten eingepackt werden. Allerdings bitten die Organisatoren, keine gebrauchten Spielsachen und vom Verfalldatum überschrittene Lebensmittel einzupacken.

Falls Geschenke gepackt werden, die für eine bestimmte Altersgruppe oder für Mädchen oder Jungs bestimmt sind, sollte man dies auch auf dem weihnachtlich eingepackten Geschenk vermerken. Die Päckchen werden bis zum 10. Dezember benötigt und können bei der Firma Conquest in der Marienstraße 3 in Erkenbrechtsweiler abgegeben werden. Bei Rückfragen ist die Rumänienhilfe zu erreichen unter den Nummern 0 70 26/60 00 60 oder 0 73 71/1 21 77. pm


Anzeige