Zwischen Neckar und Alb

Sternstunde mit dem Guarneri-Trio

Symbolfoto: pixabay

Köngen. Am Dienstag, 16. Mai, um 20 Uhr wird das Guarneri-Trio aus Prag ein Konzert in der Zehntscheuer Köngen, Kiesweg 5, geben. „Eine Sternstunde mit dem Guarneri-Trio“ und „eines der weltbesten Klaviertrios“, schreibt die Presse. Gespielt wird das Trio g-Moll op. 17 von Clara Wieck-Schumann, Phantasiestücke op. 88 von Robert Schumann und das Trio H-Dur op. 8 von Johannes Brahms. Karten gibt es an der Abendkasse. Veranstalter ist das Eurythmiestudio Köngen.pm


Anzeige