Zwischen Neckar und Alb

Stiftung fördert MINT-Projekte

Wettbewerb Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse sucht mit „Frischer Wind mit MINT“ kreative Projekte und schlaue Köpfchen.

Symbolbild

Region. Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse Landkreis Esslingen schreibt einen mit insgesamt 75 000 Euro dotierten Bildungswettbewerb aus. Das Motto der siebten Auflage lautet „Frischer Wind mit MINT“, denn die Bildungsstiftung sucht gezielt nach wegweisenden Projekten zur Aus- und Fortbildung auf den Gebieten Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik - kurz MINT.

Anzeige

Die Bildungsstiftung greift damit ein wichtiges Thema auf: Angesichts des technologischen Strukturwandels kommt diesen Disziplinen eine besondere Bedeutung zu. Wie kann die Vermittlung von MINT-Kompetenzen noch besser vernetzt werden? Hier knüpft der neue Bildungswettbewerb an. Die Ausschreibung richtet sich an Projekte ebenso wie an Ideen und Konzepte.

Teilnehmen dürfen sämtliche Bildungseinrichtungen aus dem Landkreis Esslingen. Wettbewerbsbeiträge können bis zum 3. Januar 2018 über das Online-Anmeldeformular auf der Internet-Seite der Bildungsstiftung eingereicht werden. Dort gibt es auch weitere Informationen. Die Preisgelder werden in folgenden Kategorien vergeben: Allgemeinbildende Schulen, Berufliche Schulen, Sonder- und Förderschulen, Hochschulen und Sonstige Bildungseinrichtungen. Die Stiftung zeichnet die Projekte im Frühjahr 2018 im Rahmen einer Preisverleihung aus.pm

1 Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der Homepage www.bildungsstiftung-es.de und bei Martin Turetschek unter der Telefonnummer 0 71 13 98/4 46 90 oder per Mail an martin.turetschek@ksk-es.de