Zwischen Neckar und Alb

Vorsicht Job-Falle

Betrüger Die Arbeitsagentur warnt vor falschen Jobangeboten per E-Mail.

Region. Immer mehr Internet-Nutzer erhalten E-Mails, die einen lukrativen Job versprechen und angeblich von der Arbeitsagentur versendet wurden. Der Absender verspricht einen hohen Lohn bei nur wenigen Arbeitsstunden pro Woche.

Anzeige

Die Adressaten werden gebeten, ihre Bewerbung an eine von der Absenderadresse abweichende E-Mail-Adresse zu schicken. Ein konkreter Ansprechpartner oder eine Internetadresse werden in dem Anschreiben aber nicht genannt. Als Absender erscheint die E-Mail-Adresse job@arbeitsagentur.de.

Die Agentur für Arbeit hat mit diesen Job-Angeboten aber nichts zu tun.pm