OB-Wahl 2019

Interviews zur OB-Wahl



 

Franz Untersteller (MdL Stuttgart) gratuliert Dr. Pascal Bader (Video: Jörg Bächle)



Interview mit Dr. Pascal Bader (Video: Carsten Riedl / Fragen: Thomas Zapp)



Interview mit Angelika Matt-Heidecker (Video: Carsten Riedl / Fragen: Thomas Zapp)



Ansprache von Dr. Pascal Bader nach der Wahl (Video: Carsten Riedl)





Die Berichterstattung des Teckboten aus dem Rathaus endet. In Kürze folgen auf unserem News-Ticker noch Video-Mitschnitte der Reden.

 

OB-Wahl 2019 Dr. Pascal Bader
Glücklicher Sieger: Dr. Pascal Bader mit Ehefrau Brita. Foto: Carsten Riedl

19.14 Uhr

Im Ratssaal spricht nun Dr. Pascal Bader. "Das ist ein riesiger Vertrauensvorschuss, den ich bekommen habe", sagt er. "Ich hoffe, ich kann ihn auch erfüllen." Es seien 16 gute Jahre gewesen, die hinter Kirchheim liegen. Jetzt gelte es jedoch, die Herausforderungen der Zukunft anzugehen. Quittiert wird seine Rede mit kräftigem Beifall.

 

19.10 Uhr

Kirchheims Bürgermeister Günter Riemer wendet sich an Angelika Matt-Heidecker. "Es ist immer schwer, Zweite zu werden", sagt er. Die noch amtierende Rathauschefin bedankt sich bei ihm: "Es war eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen. Die Verwaltung ist bestens aufgestellt", sagt sie und erntet anhaltenden Applaus.

 

19.07 Uhr

Bürgermeister Günter Riemer dankt den beiden Kandidaten. Noch stehe die Wahlbeteiligung nicht fest. Sie sei, so der Bürgermeister, aber nicht so hoch wie man es sich gewünscht hat.

 

19.04 Uhr

Der frisch gewählte Pascal Bader nimmt die Gratulationen der Bürger entgegen und die Stadtkapelle Kirchheim spielt auf. 

 

19.00 Uhr

Angelika Matt-Heidecker gratuliert Dr. Pascal Bader. 

 

18.58 Uhr

Applaus brandet auf. Das vorläufige Endergebnis steht fest. Dr. Pascal Bader ist neuer Oberbürgermeister von Kirchheim. Er ist mit 70,9 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt.

 

18.57 Uhr 

Der Monitor läuft wieder, der Stand ist noch der gleiche: Mit Spannung werden die Ergebnisse der letzten beiden Wahlbezirke erwartet.

 

18.53 Uhr

Rien ne va plus - nichts geht mehr: Die Technik ist ausgefallen, der Bildschirm ist blau. 

 

18.50 Uhr

Nur noch zwei Wahlbezirke fehlen. Aktuell liegt Dr. Pascal Bader bei 70,5 Prozent, Angelika Matt-Heidecker bei 29,3 Prozent. 

 

18.48 Uhr

Nach Auszählung von 36 von 39 Wahlkbezirken liegt Dr. Pascal Bader bei 70,7 Prozent, Angelika Matt-Heidecker bei 29,1 Prozent.

 

18.46 Uhr

Angelika Matt-Heidecker und ihr Ehemann treffen im Sitzungssaal ein.

 

18.45 Uhr

Neue Ergebnisse: Im Wahlbezirk Rathaus Jesingen haben 81,6 Prozent Dr. Pascal Bader gewählt.

 

18.43 Uhr

Applaus und Johlen: Die Ergebnisse aus Lindorf, Kindergarten Eichwiesen, werden auf der Leinwand gezeigt. Dr. Pascal Bader hat dort 80,1 Prozent erreicht

 

18.41 Uhr

Der Sitzungssaal ist mittlerweile brechend voll. Auch im Flur davor drängen sich die Menschen. 

 

18.39 Uhr 

Es gibt nur noch geringfügige Verschiebungen. Nach 34 ausgezählten Wahlbezirken liegt Dr. Pascal Bader bei 70,3 Prozent, Angelika Matt-Heidecker bei 29,5 Prozent.

 

18.36 Uhr

Nur noch sechs Wahlbezirke fehlen. Dr. Pascal Bader liegt aktuell bei 70,4 Prozent, Angelika Matt-Heidecker bei 29,5 Prozent.

 

18.32 Uhr

29 Wahlbezirke sind ausgezählt. Pascal Bader liegt aktuell bei 70,1 Prozent, Angelika Matt-Heidecker bei 29,7 Prozent.

 

18.30 Uhr 

Im Sitzungssaal drängen sich die Zuschauer. Auf der Leinwand erscheinen die Ergebnisse aus dem Wahlbezirk Rathaus Ötlingen. Dort hat es Pascal Bader auf 77,9 Prozent gebracht.

 

18.26 Uhr

Nach Auszähung von 22 Wahlbezirken liegt Herausforderer Dr. Pascal Bader mit 70,5 Prozent vorne. Angelika Matt-Heidecker hat noch immer keinen Wahlbezirk gewonnen.

 

18.24 Uhr

19 Wahlbezirke sind ausgezählt: 70,4 Prozent für Pascal Bader, 29,5 Prozent für Angelika Matt-Heidecker.

 

18.22 Uhr

Herausforderer Dr. Pascal Bader trifft im Sitzungssaal ein. Er wird mit Beifall begrüßt.

 

18.20 Uhr

14 Wahlbezirke sind ausgezählt. Pascal Bader liegt mit 70,1 Prozent vorne. Kirchheims Bürgermeister Günter Riemer trifft im Sitzungssaal ein. "Ein solch eindeutiges Ergebnis habe ich nicht erwartet", sagt er. 

 

18.17 Uhr

Bis jetzt sieht alles nach einem Sieg des Herausforderers aus. Nach zehn Wahlbezirken liegt Dr. Pascal Bader bei 68,2 Prozent, Angelika Matt-Heidecker bei 31,7 Prozent. Noch hat die bisherige Rathauschefin keinen Wahlbezirk für sich entscheiden können. 

 

18.15 Uhr

Die ersten Wahlbezirke sind ausgezählt. Dr. Pascal Bader liegt nach Auszählung von neun Wahlbezirken mit 68,7 Prozent der abgegebenen Stimmen klar vorne. Angelika Matt-Heidecker liegt bei 31,2 Prozent. 

 

18.12 Uhr

Der Sitzungssaal füllt sich langsam, die Spannung steigt. In etwa einer viertel Stunde werden die ersten Ergebnisse erwartet.

 

18.00 Uhr

Die Wahllokale sind geschlossen. Ab jetzt wird ausgezählt. Insgesamt 350 Wahlhelfer sind mit von der Partie. 32 Urnenbezirke und sieben Briefwahlbezirke müssen sie auszählen. Im Sitzungssaal treffen die ersten Bürger ein.

 

17.30 Uhr

Noch eine halbe Stunde lang sind die Wahllokale geöffnet. Bei der Wahlbeteiligung gibt schon jetzt eine Tendenz. Laut Hochrechnung haben bis um 15 Uhr 25,52 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Das spricht dafür, dass die Wahlbeteiligung am Ende des Tages über 45 Prozent liegen wird. Bei der Wahl im Jahr 2011 lag die Wahlbeteiligung insgesamt bei 23,11 Prozent. Damals war Angelika Matt-Heidecker aber auch die einzige Bewerberin gewesen. 

 

17.04 Uhr

Vorm Rathaus drängen sich die Menschen. Mit der Wahl hat das allerdings noch nichts zu tun: Beim Adventskalender am Rathaus wird das erste Türchen geöffnet, und die Lichter am großen Weihnachtsbaum in der Marktstraße werden angeschaltet. Die Stadtkapelle spielt Weihnachtslieder und Kirchheims Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker begrüßt "Frau Holle", die den großen und kleinen Gästen eine Geschichte vorliest.

 

16.10 Uhr

Pressekonferenz am Wahlsonntag – lange vor Beginn der Stimmenauszählung. Was war geschehen? Auf einer App des Dienstleisters Iteos waren Zahlen aufgetaucht, die man bei oberflächlichem Hinschauen als Ergebnis der Kirchheimer Oberbürgermeisterwahl hätte missverstehen können. Das Problem: Die Namen Angelika Matt-Heidecker und Dr. Pascal Bader waren so klar bezeichnet wie die Rubrik „Sonstige“.

Andererseits stand nicht nur bei jedem Namen immer zwei Mal das Wort „TEST“, sondern auch bei den „Sonstigen“ und in der Überschrift. Außerdem war vermerkt: „Endergebnis vom 28.11.2019, 10:05“. Damit müsste jedem, der dieses „Ergebnis“ gelesen hat, klar gewesen sein, dass es sich nicht um das tatsächliche Endergebnis handeln kann.

Ein weiterer Grund, warum es ein Test gewesen sein muss: Beim fiktiven Zahlenbeispiel fallen auf die drei Rubriken insgesamt 2803 Stimmen. Bei einer Wahlbeteiligung, die auch am Nachmittag auf an die 50 Prozent geschätzt wurde, wären das viel zu wenig.

Die Erklärung der Wahlverantwortlichen, allen voran Erster Bürgermeister Günter Riemer in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses und Jochen Schilling als Wahlamtsleiter: Die Stadtverwaltung hat mit dieser App nichts zu tun. Betrieben wird sie vom Dienstleister Iteos. Wie es dort zur Panne kommen konnte, ließ sich am Sonntag noch nicht klären. Nachforschungen sollen aber auf jeden Fall von Montag an folgen. Jochen Schilling ergänzt, dass Testläufe üblich sind, um zu überprüfen, ob das System die Zahlen aus allen 39 Wahlbezirken auch mathematisch korrekt zusammenrechnet und ob am Ende auch die Prozentangaben stimmen: „Die Zahlen, die da für jeden Wahlbezirk eingegeben werden, sind völlig willkürlich.“

Behoben wurde die Panne sofort nach Bekanntwerden: Jochen Schilling hat alle bisherigen Testergebnisse auf Null gesetzt, sodass auch über die externen Iteos-Seiten keine Test-Zahlen mehr zu sehen waren.

Um zu zeigen, dass die 2803 „Test-Stimmen“ nichts mit der Zahl der Briefwähler zu tun hatten, die – den Anträgen zufolge – nur unwesentlich höher ist, kam es um 15 Uhr zur öffentlichen Öffnung der Urne eines der sieben Briefwahlbezirke. Alle roten Umschläge darin waren verschlossen.

In jedem Briefwahlbezirk beginnt das Öffnen der Urnen um 15 Uhr. Es wird aber bis 18 Uhr nichts anderes gemacht als in jedem einzelnen Wahllokal: Es wird überprüft, ob die Wähler berechtigt an der Wahl teilgenommen haben. Die Wahlhelfer schauen also, ob die Wahlscheine korrekt ausgefüllt sind, und vergleichen die Namen mit den Wählerlisten. Der verschlossene blaue Umschlag mit dem Stimmzettel wandert zurück in die Urne. Die Auszählung der Stimmzettel beginnt dann tatsächlich erst um 18 Uhr.
 

16.00 Uhr

Kirchheim wählt. In wenigen Stunden soll feststehen, wer Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister sein wird: Amtsinhaberin Angelika Matt-Heidecker oder ihr Herausforderer Dr. Pascal Bader?  Der Teckbote begleitet die Wahl mit einem Live-Ticker.

Anzeige