Polizeiberichte

14-jähriger Junge bei Unfall leicht verletzt

Symbolbild

Dettingen Am Donnerstag gegen 19 Uhr hat sich in der Kirchheimer Straße ein 14-jähriger Junge auf seinem Mountainbike bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw leicht verletzt.

Anzeige

Der Jugendliche war zunächst verbotswidrig auf dem Gehweg in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs. Eine 37-jährige Fahrerin eines BMW Mini wollte aus einer Grundstücksausfahrt auf die Kirchheimer Straße einfahren. Sie erkannte den Fahrradfahrer und hielt ihr Fahrzeug an, um den Radler vorbeifahren zu lassen. Der 14-Jährige sah das Auto jedoch zu spät und streife mit den Pedalen seines Fahrrads den Mini. Hierdurch kam er zu Fall und verletzte sich beim Sturz. Er wurde durch den hinzugerufenen Rettungsdienst in eine Klinik verbracht. Glücklicherweise zog er sich aber nur leichte Verletzungen zu und konnte noch am selben Tag wieder entlassen werden. Der Schaden am Mini und Fahrrad wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. lp