Polizeiberichte

15-jährige Vermisste aus Frickenhausen wieder aufgetaucht

Symbolbild

Update: Die seit Dienstag, den 14.05.2024 vermisste 15-jährige Jugendliche Lea-Sophie U. konnte wohlbehalten durch Kräfte der Polizeiinspektion Lebach (Saarland) aufgegriffen werden. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit zurückgenommen.

Originalmeldung:

Frickenhausen.
Die Polizei fahndet aktuell nach der 15 Jahre alten Lea-Sophie U. aus Frickenhausen. Die Jugendliche hatte sich am Dienstagvormittag mit dem Bus auf dem Weg zu ihrer Schule in Frickenhausen begeben, war dort aber nicht angekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen blieb sie in diesem Bus sitzen und ist seitdem unbekannten Aufenthaltsorts. Möglicherweise könnte sie sich in einer hilflosen Lage befinden. Alle bisherigen Suchmaßnahmen verliefen ergebnislos. Daher fahndet die Polizei nun öffentlich nach ihr.

Lea-Sophie U. ist circa 155 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Sie hat schwarzgefärbte, schulterlange, glatte Haare. Sie dürfte mit einer dünnen, schwarzen, Jacke mit goldenen Nieten auf dem Rücken, einem dunkelgrünen, langärmligen, bruchfreien Oberteil, sowie einer weiten, schwarzen, Baggy-Pants und weißen Puma-Sneakern bekleidet sein. Zudem trägt sie eine feste Zahnspange und auffällige lange, falsche, hellgrüne Fingernägel.

Aus den bisherigen Ermittlungen ergaben sich Hinweise, dass die Vermisste sich nach 66793 Saarwellingen, Saarland, begeben wollte. Wer die Vermisste gesehen hat oder Hinweise zum Aufenthaltsort von Lea-Sophie U. machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07121/942-4444 beim Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Reutlingen oder bei ihrem örtlichen Polizeirevier zu melden. lp