Polizeiberichte

15-Jähriger mit 1,5 Promille

Alkohol Wegen Lärmbelästigung wurde ein sichtlich betrunkener 15-Jähriger von der Polizei in Esslingen kontrolliert. Ein Test ergab bei dem Jugendlichen 1,5 Promille.

TB-Symbolbild: Markus Brändli

Esslingen. Der 15-Jährige war am Mittwochabend gegen 22 Uhr zusammen mit anderen Jugendlichen aufgefallen, als sie auf einem Parkdeck eines Parkhauses in der Esslinger Innenstadt Alkohol konsumierten und Lärm verursachten. Bei der Personenkontrolle überreichte der erkennbar unter Alkoholeinwirkung stehende Junge seinen Ausweis und ergriff die Flucht.

Als die Ordnungshüter ihn kurze Zeit später am Bahnhof antrafen und ihn in Gewahrsam nehmen wollten, um ihn seinem seinem Vater zu übergeben, widersetzte er sich massiv. Er beleidigte zudem die Polizisten aufs Übelste.

Bei der Durchsuchung seiner Kleidung kam noch ein Einhandmesser zum Vorschein. Auf der Fahrt und später auf der Dienststelle beleidigte und bedrohte er die Polizisten fortwährend. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über eineinhalb Promille. Er wird nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz zur Anzeige gebracht. lp

Anzeige