Polizeiberichte

17-Jährigen mit Messer schwer verletzt

Foto: SDMG

Wendlingen Unter dem dringenden Verdacht, am Samstagnachmittag auf einen 17-Jährigen mit einem Messer eingestochen zu haben, ist ein 15-jähriger Jugendlicher kurz nach der Tat von der Polizei vorläufig festgenommen worden.

Den derzeit vorliegenden Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge, kam es am Samstagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, auf offener Straße in der Nähe eines Discounter-Marktes in der Albstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Jugendlichen, in deren Verlauf der 15-Jährige mehrfach auf den 17-Jährigen eingestochen haben soll. Hierbei wurde der 17-Jährige so schwer verletzt, dass er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Er befindet sich außer Lebensgefahr.

Der Tatverdächtige wurde kurz nach der Tat in unmittelbarer Tatortnähe vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 15-Jährige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart wieder auf freien Fuß gesetzt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen, insbesondere zu den Hintergründen der Tat, dauern an. lp

Anzeige