Polizeiberichte

30 kaputte Fahrzeuge

Unfall Mehrere Autos können einem Hindernis auf der A 8 nicht ausweichen.

Symbolbild: Markus Brändli

Kirchheim. Am frühen Donnerstag hat ein Hindernis auf der Autobahn bei Kirchheim großen Schaden angerichtet. Wie die Polizei mitteilt, lag gegen 5.30 Uhr auf der Fahrbahn in Richtung Stuttgart der Fuß einer Warnbake. Wie er auf den mittleren Fahrstreifen kam, ist noch nicht klar. Gut 30 Autofahrer sind der Polizei mittlerweile bekannt, die dem Hindernis am Ende einer Baustelle nicht ausweichen konnten und dabei beschädigt wurden. Mehrere Fahrzeuge standen danach am rechten Fahrbahnrand.  Ein Sattelzug musste in einem Fall nach links ausweichen. Er streifte einen Volvo, der gegen die Leitplanke in der Straßenmitte geriet. Am Volvo allein entstand Sachschaden von rund 20 000 Euro. Die Verkehrspolizei Mühlhausen ermittelt jetzt, wer für die Schäden verantwortlich ist.


Anzeige