Polizeiberichte

Alkohol und Fahrerflucht I

Symbolbild

Ostfildern. Einen schnellen Fahndungserfolg hatten Beamte des Polizeireviers Filderstadt nach einer Unfallflucht am Mittwochabend in Scharnhausen zu verzeichnen. Der 64-jährige Fahrer eines VW Passat befuhr gegen 17.20 Uhr die Ruiter Straße in Richtung Ruit und streifte hierbei mit seinem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel eines parkenden Ford. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er einfach weiter. Kurz darauf haben Polizisten auf dem Parkplatz der Sportanlagen Talwiesen den Passat mit frischen Unfallschäden entdeckt. Der Fahrer wurde von der Streife in der Nähe gefunden und räumte sein Vergehen ein. Während des Gespräches mit dem 64-Jährigen ergab sich der Verdacht, dass er betrunken ist. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. An den Autos entstand ein Schaden von insgesamt 2 500 Euro.lp


Anzeige