Polizeiberichte

Am Steuer eingeschlafen

Symbolbild
Nürtingen. Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen einen 36-Jährigen nach einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Donnerstagmorgen auf der B 297 ereignet hat. Der Mann war kurz nach fünf Uhr mit seinem Ford Fiesta auf der Bundesstraße von Neckarhausen in Richtung Neckartailfingen unterwegs, als er am Steuer einnickte. Dabei kam er in einer leichten Rechtskurve mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und knallte in die Leitplanken. Verletzt wurde zum Glück niemand, sein Ford war nach dem Unfall allerdings so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde noch an Ort und Stelle beschlagnahmt. lp

Anzeige