Polizeiberichte

Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten

Symbolbild

Dettingen Zu einem Auffahrunfall mit einer leicht verletzen Person und drei beschädigten Autos ist es am Sonntagnachmittag auf der B 465 gekommen.

Ein geschätzter Gesamtschaden von zirka 10.500 Euro entstand, als die 74-jährige Unfallverursacherin gegen 17 Uhr mit ihrem VW Golf in Richtung Dettingen fuhr und zu spät bemerkte, dass ein Audi S5 vor ihr an der roten Ampel hielt.

Sie krachte ins Heck des Audi und schob diesen auf einen davor ebenfalls wartenden Mercedes auf. Während der 54-jährige Audi-Fahrer sowie der 49-jährige Mercedes-Fahrer unverletzt blieben, wurde die Fahrerin des Golf leicht verletzt und vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt.

Der Audi und der VW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppdienst abtransportiert. lp

Anzeige