Polizeiberichte

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Symbolbild

Kirchheim Zwei Personen, darunter ein kleines Kind, sind bei einem Auffahrunfall am Mittwochmittag verletzt worden.

Ein 38-jähriger Audi-Lenker war kurz nach 13 Uhr auf der Umgehungsstraße in Richtung Plochinger Straße unterwegs. Kurz nach dem Kreisverkehr bremste er ab, um nach rechts auf den Parkplatz eines Discounters einzufahren. Eine nachfolgende, 35 Jahre alte Audifahrerin bemerkte dies zu spät und krachte mit ihrem A1 ins Heck des langsamer werdenden A4.

Durch den Zusammenstoß zogen sich ein vier Jahre altes Kind im Wagen der Verursacherin sowie eine 37-jährige Mitfahrerin im Fahrzeug des Geschädigten ersten Erkenntnissen nach leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in zwei Kliniken gebracht.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf knapp 6.000 Euro. lp

Anzeige