Polizeiberichte

Aufgebrachter Mann sorgt für Polizeieinsatz

Symbolbild

Nürtingen Zu einer Serie lautstark vorgebrachter Beleidigungen, mit denen ein 47-jähriger Mann auch eine Polizeistreife bedachte, ist es am späten Donnerstagnachmittag in der Fußgängerzone im Bereich der Neckarsteige gekommen.

Anzeige

Gegen 17.15 Uhr hatte der sich außerordentlich aggressiv gebärdende 47-Jährige zunächst die Mitarbeiter einer Bankfiliale beleidigt, woraufhin die Polizei verständigt wurde. Als eine Streife wenig später in der Bank eintraf, richteten sich die teils vulgären Schimpftiraden gegen die beiden Beamten. Die Polizisten sprachen dem Mann schließlich vor der Bank, vor einem breiten Publikum in der gut frequentierten Fußgängerzone, einen Platzverweis aus. Diesem folgte er nur äußerst widerwillig und schlussendlich erst nach der Androhung in einer Gewahrsamszelle zu landen.

Gegen den bereits polizeibekannten 47-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet. lp