Polizeiberichte

Auto abgedrängt und dann geflohen

Kirchheim. Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Montag gegen 11.45 Uhr mit seinem silbernen Fiat Punto die K 1205 von Ötlingen kommend in Richtung Notzingen gefahren. Auf der kurvenreichen, aber insgesamt überschaubaren Strecke kam ihm im Bereich einer Linkskurve ein Smart auf seiner Fahrspur entgegen, weshalb der Fahrer des Fiat zunächst nach rechts in Richtung des Grünstreifens auswich, um eine Kollision zu vermeiden. Danach lenkte er seinen Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn.

Zwischenzeitlich passierte der falsch fahrende Smart ohne Berührung den Fiat. Durch eine Gegenlenkbewegung verlor der Fiat-Lenker die Kontrolle über sein Auto, kam dabei nahezu ungebremst von der Fahrbahn ab und überschlug sich hierbei. Das Auto blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der junge Mann verletzte sich leicht, konnte sich aber selbst befreien. Der Smart-Fahrer, der den Unfall bemerkt haben muss, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Beim Smart handelt es sich um ein älteres, weißes Modell, mit auffällig rot lackierten Spiegeln.

Die Polizei sucht insbesondere Zeugen, die Angaben zu dem auffälligen Smart machen können. Hinweise nimmt die Polizei Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21/50 10 entgegen.lp

Anzeige