Polizeiberichte

Auto auf die Seite gekippt (Zeugenaufruf)

Symbolbild

Esslingen. Auf etwa 10.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in der Sulzgrieser Straße entstanden ist. Ein 80-Jähriger war gegen 21.25 Uhr mit seinem Nissan Qashquai auf der Sulzgrieser Straße in Richtung Rüdern unterwegs. Auf Höhe des Feuerwehrmagazins touchierte er aus noch ungeklärter Ursache einen am Fahrbahnrand geparkten Renault Laguna. Dabei prallte er so unglücklich gegen den Renault, dass sein Nissan ausgehebelt, auf die linke Fahrzeugseite geworfen wurde und so noch mehrere Meter weiterrutschte.

 

Da zu dieser Zeit am Feuerwehrmagazin eine Übung stattfand, waren sofort zahlreiche Feuerwehrleute vor Ort, die den Senior aus seinem Fahrzeug befreiten. Dieser wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt, sodass eine sofortige medizinische Hilfe nicht notwendig war. Sein Nissan musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurden an dem Nissan weitere, frische Unfallspuren festgestellt, deren Herkunft bislang ungeklärt ist und möglicherweise von weiteren Streifern an geparkten Fahrzeugen stammen könnten. Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Esslingen, Telefon 0711/3990-330. lp

Anzeige