Polizeiberichte

Baum auf Straße gefallen

Unfall
Symbolbild
Unterensingen. Mit dem Schrecken sind ein Autofahrer und seine Tochter am Dienstagnachmittag davongekommen, als ein Baum auf die Straße stürzte und der Mann nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte. Der 58-Jährige befuhr gegen 15.15 Uhr die K 1219 zwischen Zizishausen und Unterensingen, als eine mehr als fünf Meter hohe Weide auf die Straße fiel. Der Fahrer konnte nicht mehr abbremsen und kollidierte mit der Weide. Ein Ast des Baumes bohrte sich hierbei in den Kühlergrill. Weiterhin wurde die Windschutzscheibe erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der 58-Jährige und seine Tochter blieben glücklicherweise, außer einem gehörigen Schrecken, unverletzt. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von zirka 8.000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Ein Verantwortlicher für die Bäume entlang des Neckars wurde sofort verständigt und kam vor Ort. Ersten Ermittlungen nach waren der Gesundheitszustand des Baumes und das durch den Regen aufgeweichte Erdreich ursächlich, dass die Weide umstürzen konnte. Weitere Bäume müssen im Laufe des Mittwochs entlang der K 1219 gefällt werden. lp

Anzeige