Polizeiberichte

Bei Nässe zu schnell unterwegs

Neuffen. In der Neuffener Steige ist ein Auto ins Schleudern geraten und in den Gegenverkehr geprallt. Ein in Richtung Neuffen fahrender 22 Jahre alter Ford-Fahrer geriet wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 8 000 Euro. Die Landstraße war für etwa zwei Stunden voll gesperrt.lp

Anzeige