Polizeiberichte

Betrüger festgenommen

Symbolbild

Reichenbach/Fils. Polizeibeamte haben am Donnerstag einen mutmaßlichen Betrüger festgenommen, der zuvor von einem Senioren Geld ergaunert hatte. Der 49-jährige Täter sprach einen 78 Jahre alten Mann gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Ulmer Straße an und behauptete, ihn zu kennen. Als angebliches Präsent übergab der Verdächtige mehrere minderwertige Armbanduhren. Danach gaukelte der Mann seinem Opfer vor, er sei beraubt worden und benötige Geld, um nach Hause nach Italien fahren zu können.

 

Der 78-Jährige gab ihm daraufhin 60 Euro und ging weiter, meldete den Vorfall jedoch etwas später der Polizei, die sofort eine Fahndung nach dem Verdächtigen einleitete. Sie konnten den 49-Jährigen kurze Zeit später in Plochingen stellen. Da der Mann keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde von ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung erhoben, bevor er wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Er wird nun wegen Betrugs zur Anzeige gebracht. lp

Anzeige