Polizeiberichte

Betrunken gegen Hauswand gekracht

Symbolbild

Nürtingen Deutlich zu tief ins Glas geschaut und sich dann ans Steuer eines  Opel Astra gesetzt hat sich am frühen Samstagmorgen kurz nach 2.30 Uhr ein 22-Jähriger.

Anzeige

Er fuhr aus dem Parkhaus Stadtmitte kommend über die Heiligkreuzstraße und anschließend entgegen der Einbahnstraße in die Lampertstraße ein. Von hier bog er nach links in die Kirchstraße / Fußgängerzone in Richtung Schillerplatz ab, wobei er deutlich zu schnell war und gegen das Hauseck der Kirchstraße 24 stieß. Anschließend wollte er sich mit seinem schwer beschädigten Fahrzeug entfernen, blieb jedoch aufgrund der erheblichen Schäden an der Einmündung zur Frickenhäuser Straße liegen.

Die Überprüfung des 22-Jährigen ergab einen Alkoholwert deutlich jenseits des Erlaubten, sodass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden in Höhe von 15.000 Euro. lp