Polizeiberichte

Betrunken in die Leitplanke gekracht

Esslingen. Zu tief ins Glas geschaut hat ein 35-Jähriger am Dienstagnachmittag. Der Esslinger war mit seinem Mitsubishi gegen 17.30 Uhr auf der Schorndorfer Straße unterwegs, als er mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er krachte in die Leitplanke. Die Polizisten mussten nicht lange über die Unfallursache rätseln. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Der Esslinger musste im Krankenhaus eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde noch an Ort und Stelle eingezogen. Der Mitsubishi musste nach dem Unfall von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. lp


Anzeige