Polizeiberichte

Betrunken Unfall verursacht

Symboöfoto: Markus Brändli, Polizei
Symbolfoto: Markus Brändli

Schlierbach. Weil er zu viel getrunken hatte, ist ein Autofahrer auf der Kreisstraße 1419 von der Fahrbahn abgekommen. Zeugen hinderten ihn daran, weiterzufahren. Am Sonntag war der 21-jährige Golffahrer um 1.45 Uhr auf der Kreisstraße von Ebersbach in Richtung Schlierbach unterwegs. Er kam mehrfach von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Leitpfosten und schleuderte mit dem Heck seines Fahrzeugs gegen einen Baum. Als er weiterfahren wollte, wurde er von Zeugen, die durch den Krach wach geworden waren, daran gehindert. Die Polizei stellte fest, dass der Fahrer betrunken war. Nach einer Blutentnahme wurde der Führerschein des Fahrers einbehalten. Er muss mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen.

Anzeige