Polizeiberichte

Betrunkener Fahrer schlief mehrmals ein

Symbolbild

Reichenbach. Ein betrunkener Autofahrer ist am Donnerstag mehrmals eingeschlafen. Der 44-Jährige fiel Zeugen kurz vor 17 Uhr in seinem geparkten Auto an der Ecke Neuffen-/Albstraße auf, da er den Kopf auf dem Lenkrad liegen hatte. Als sich ein Linienbus näherte, startete der Mann sein Fahrzeug und fuhr etwa 300 Meter weit die Albstraße entlang. Beim Einparken touchierte er im Anschluss einen geparkten Pkw. Als der Fahrer von einer weiteren Zeugin angesprochen wurde, händigte er ihr seinen Fahrzeugschlüssel aus.

 

Die kurz darauf eintreffenden Beamten des Polizeireviers Esslingen stellten bei dem 44-Jährigen eine starke Alkoholfahne fest. Während der Unfallaufnahme, der Fahrt zur Blutentnahme ins Krankenhaus und dem Aufenthalt in der Klinik schlief der Mann mehrmals ein. Ein Test ergab einen Wert von deutlich über drei Promille. Der Betrunkene musste seinen Führerschein aushändigen und seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen. lp

Anzeige