Polizeiberichte

Biker schwer verletzt

Foto: SDMG / Woelfl

Schlierbach Beim Bremsen ist ein Motorradfahrer am Freitagnachmittag bei Schlierbach schwer gestürzt.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr. Zu dieser Zeit wollte ein Traktorfahrer zwischen Schlierbach und Roßwälden links abbiegen. Trotzdem versuchte ein Audifahrer noch zu überholen.

Im letzten Moment musste der Audi-Fahrer stark bremsen. So konnte er den Zusammenstoß mit dem Traktor vermeiden. Der Motorradfahrer hinter dem Audi bremste ebenfalls stark. Er stürzte und schlitterte in den Audi.

Der 64-jährige Biker erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. An seiner Maschine und dem Audi entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro, schätzt die Polizei, die die Ursache des Unfalls ermittelte. lp

Anzeige