Polizeiberichte

Bombendrohung in Einkaufsmarkt

Symbolbild

Hochdorf Nach einer Bombendrohung gegen einen Einkaufsmarkts im Hochdorfer Ostring ermittelt die Polizei wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten gegen Unbekannt.

Nach Eingang der Drohung leitete die Polizei am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr sofort entsprechende Überprüfungsmaßnahmen ein. Kräfte des Polizeipräsidiums Reutlingen durchsuchten unter Einsatz eines Sprengstoffspürhundes das Gebäude.

Verdächtige Gegenstände wurden nicht aufgefunden. Der Markt konnte um 14 Uhr wieder geöffnet werden. lp

Anzeige
Anzeige